Wir beraten Sie gerne!

Telefonnummer:
+49 9531 / 61-222

Einsatzbeispiele

Kapazitäten voll nutzen

Planosicht Wochenplaner

Mit dem Wochenplaner von WEIGANG weiß jeder im Unternehmen stets, wann welche Aufgabe zu erledigen ist. Eine saubere Reihenfolgeplanung im Wochengang führt fast automatisch zu hoher Auslastung, Liefertreue und Kundenzufriedenheit.

Der von dem Visualisierungs- und Organisationsmittel-Spezialisten WEIGANG konzipierte Wochenplaner ist eine Anwendungsvariante des xfach in der Praxis bewährten Plantafelsystems Planosicht. Es besteht aus Tafelelementen, die im Baukastenprinizip zu Plantafeln beliebiger Größe zusammengestellt werden können. Für die Koordination von 30 Mitarbeitern über eine Woche hinweg oder von 15 Mitarbeitern über einen Zeitraum von zwei Wochen ist eine Tafel mit einer Breite von 1.260 mm und einer Höhe von 480 mm völlig ausreichend. Eine individuelle Anpassung oder spätere Erweiterung ist jederzeit problemlos möglich.

Kartonstreifen verkörpern Projekt- oder Bearbeitungsphasen

Kartonstreifen verkörpern Projekt- oder Bearbeitungsphasen

Der Wochenplaner ist mit selbstklemmenden Profiulbahnen ausgestattet. In diese werden beschriftbare Kartonmerkstreifen in verschiedenen Farben eingesteckt. Sie veranschaulichen Projektphasen oder andere Zeiträume. Zusätzlich ist es möglich, besondere Termine, wie zum Beispiel Stichtage, mit aufklippbaren, bunten Kunststoffsignalen zu markieren. Bei Änderungen in der Planung ist das System extrem flexibel: Die Kartonstreifen und Signale sind im Handumdrehen entfernt, verschoben oder neu sortiert.

Skalierung auf die Stunde genau

Als Skalierung am oberen Tafelrand bieten sich zum Beispiel die Werktage von Montag bis Freitag an, wobei jeder Arbeitstag nochmals in acht Stundenfelder eingeteilt ist. Diese Genauigkeit ist für die Planung vieler Projektabläufe, Fertigungs-, Reparatur- oder sonstigen Arbeitsprozesse völlig ausreichend, sie kann jedoch auf Wunsch noch weiter herunter gebrochen werden. In der Horizontalen wird jedem Projekt, Mitarbeiter oder Arbeitsplatz eine Zeile zugeordnet. Das Gesamtbild zeigt den Status des Projektes, die Auslastung und Kapazität der Firma, Abteilung oder Arbeitsgruppe über mehrere Tage an. Fehlzeiten oder drohender Leerlauf sind sofort ersichtlich.

Unternehmensfahrplan schafft Transparenz

Vor dem großflächigen "Unternehmensfahrplan" können Besprechungen mit vielköpfigen Teams stattfinden. Die markanten Anzeigelemente machen Zusammenhänge für jeden sofort und auch von weitem erkennbar: Wo wird es eng mit der Abarbeitung von Aufträgen? Welche Maschine kann wann gewartet werden? Wann ist noch mal ein Kurzurlaub drin?

Im Gegensatz zu einem EDV-Planungssystem ist eine Plantafel ohne Hochfahren eines Rechners oder Eingabe eines Passworts jederzeit und für jeden Mitarbeiter zugänglich. Das erprobte Visualisierungssystem ist "zeitlos", ein Update ist nicht erforderlich. Seine Bedienung kann innerhalb kürzester Zeit erlernt werden, was sich speziell im Krankheitsfall oder in der Urlaubszeit auszahlt.
Es wundert also nicht, dass Unternehmensberater gerade in den letzten Jahren, nach dem Ende der bedingungslosen "Computer-Gläubigkeit", wieder den Einsatz von Plantafeln empfehlen.

Unternehmensfahrplan schafft Transparenz

>> Produktinformationen zum Plantafelsystem Planosicht